8/15

In eigener Sache: Frischer Wind bei Wilde & Partner

Meilenstein auf dem Weg zur Full-Service-Agentur: Nicht erst die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass sich der Kosmos der Kommunikation im stetigen Wandel befindet. Eine sich verändernde Medienwelt erfordert neue Konzepte und angepasste Maßnahmen. Im Zuge dieser Transformation hat unsere Agentur im Herbst diesen Jahres bislang auf sämtliche Berater verstreute Kompetenzen gebündelt und den neuen Geschäftsbereich „Marketing Services & Media Planning“ ins Leben gerufen. Die Entwicklung und Realisierung maßgeschneiderter, individueller Mediakonzepte für Kunden sowie die Beratung beim Einsatz von Mediabudget erfolgt so in Zukunft von einer zentralen Stelle aus. Durch unsere Expertise in der Mediaplanung sowie ein breites Netzwerk an nationalen und internationalen Medien, online und offline, bieten wir ein breites Portfolio für eine reichweitenstarke Platzierung an. Jahrelange Erfahrung im Kampagnenmarketing hilft dabei, den Content der Kunden über reichweitenstarke Maßnahmen zu distribuieren. Darüber hinaus stehen den Kunden weitere spannende Kooperationsmöglichkeiten zur Verfügung. Hierbei stellen wir einen wirkungsvollen crossmedialen Mix an Maßnahmen zusammen, damit die gewünschten Botschaften zielgerichtet platziert werden. Im Fokus stehen dabei sowohl Marketingmaßnahmen, die die Markenbekanntheit oder Reichweite fördern, als auch direkte Leads generieren. Ergänzend zu den konventionellen PR-Maßnahmen soll dieser neue Bereich den Kunden einen noch umfassenderen Service aus einer Hand bieten und eine Rundumbetreuung mit ganzheitlichen Konzepten gewährleisten.

Um den neuen Bereich „Marketing Services & Media Planning“ aufzubauen und zu leiten, hält eine neue Kollegin Einzug in unsere Agentur: Olivia Hernández. Die studierte Anglistin und Medienwissenschaftlerin rückt leidenschaftlich gerne Marken und Produkte ins richtige Licht und platziert sie in passgenauen Medien. Vor ihrer Anstellung bei Wilde & Partner profilierte sie sich als Pressesprecherin der Regensburg Tourismus GmbH sowie als Leitung des Teams Markt- und Themenmanagement bei der Bayern Tourismus Marketing GmbH und sammelte langjährige Erfahrung im Destinationsmanagement, sowohl in den deutschsprachigen, als auch in internationalen Märkten. Dementsprechend ist sie hervorragend in der Medienwelt vernetzt. Ihr Motto bei der Vermarktung lautet: „Authentisch bei den Werbeaussagen bleiben, auf Kooperationen setzen und stets den Mut haben, Dinge auszuprobieren.“