#health
2021
10/17

Moorheilbad Bad Aibling

Naturheilverfahren und moderne Schulmedizin – Bad Aibling punktet mit herausragender Gesundheitskompetenz

Bad Aibling ist weit über die Grenzen Bayerns für seine herausragende Gesundheitskompetenz bekannt – es zählt zu den ältesten Heilbädern Deutschlands. Jährlich kommen Tausende Kurgäste, um hier eine Moorkur zu absolvieren. Im vergangenen Jahr feierte der beliebte Kurort unweit von München großes Doppel-Jubiläum: zum einen sein 175-jähriges Bestehen als Moorbad, zum anderen ist Bad Aibling 125 Jahre Heilbad. Das Naturmoor von Bad Aibling wird nicht nur für therapeutische Maßnahmen bei Erkrankungen wie Rheuma, Arthrose, Ischias und Gicht, sondern auch bei Behandlungen von Durchblutungsstörungen, Bandscheibenschäden oder Osteoporose verwendet. Auch bei Frauenleiden wird der Behandlung mit Moor ein positiver Effekt nachgesagt. Das Moor ist angesichts seiner vielen positiven gesundheitlichen Effekte ein Allround-Talent für das menschliche Wohlbefinden: Das Nervensystem entspannt sich, die Abwehrkräfte werden gestärkt, die Haut gereinigt und der Kopf befreit. Dabei wird die Kraft des Moores vor allem in Form von Moorvollbädern, Moorpackungen oder auch Kaltmooranwendungen genutzt. Auch bei gesundheitlichen Vorsorgemaßnahmen findet das schwarze Gold Verwendung: So helfen spezielle, individuell ausgearbeitete Moorkuren dabei, leichte alltags- oder altersbedingte Beschwerden bereits im Vorfeld effektiv und schnell zu lindern. Wärmende Moorkissen werden beispielsweise bei Rücken- und Gelenkeschmerzen verordnet. Ein entspanntes Moorbad hilft darüber hinaus, Burnout und Stresserkrankungen vorzubeugen. Das Bad Aiblinger Gesundheitszentrum St. Georg hat sich u.a. auf die Behandlung von Burnout- und Stresserkrankten spezialisiert – es bietet ab sofort umfangreiche medizinische Detox-Behandlungen und ganzheitliche Gesundheitschecks an.  Die Detox-Behandlung beginnt zunächst mit einer Colon-Hydro-Therapie, die den Darm auf die intensive Entgiftungskur vorbereitet. Die eigentliche Leber-Darm-Reinigung erstreckt sich dann im Anschluss über drei Tage – inklusive Spezialdiät zur Leberentlastung, Kaffeeeinläufe, Fußreflexzonenmassagen, Lymphdrainagen, apparative Detox-Prozeduren und Infrarot-Anwendungen. Nach diesem komplexen „Frühjahrsputz“ wird der Körper im Anschluss wieder rundum fit und stress-resistenter gemacht.

Hier Bad Aibling erleben!